20:59 24 September 2018
SNA Radio
    Atomwaffentest

    Geheimdokumente offenbaren US-Pläne zur Vernichtung der Sowjetunion

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    896278

    Die USA haben in den 60-er Jahren die Zerstörung beider Industriemächte, der UdSSR und China, geplant. Dabei ließen US-Militärs die Möglichkeit einer Massenvernichtung der Zivilbevölkerung beider Länder zu. Das geht aus einem Bericht hervor, der auf der Webseite des „Nationalen Sicherheits-Archivs der USA“ veröffentlicht wurde.

    Die Beobachter verwiesen auf Dokumente des Einheitlichen Integralen Operativen Plans (Single Integrated Operational Plan SIOP), datiert auf 1964, in denen der Einsatz nuklearer Waffen betrachtet wird. Darin gehe es unter anderem um die Notwendigkeit der Zerstörung von 70 Prozent des Industriepotenzials der Sowjetunion. 

    Die USA hätten mit dem Massentod der Zivilbevölkerung gerechnet. Nach Einschätzungen von 1961 habe der Angriff gemäß dem SIOP die Vernichtung von 71 Prozent der Einwohner der sowjetischen Städte vorgesehen und laut Einschätzungen  von 1962 – den Tod von 79 Millionen Sowjetbürgern.

    Zudem hätte der Gemeinsame Ausschuss der US-Stabchefs die Bevölkerungsvernichtung sogar  als ein Hauptkriterium für den Sieg über die UdSSR betrachtet. 

    Der Single Integrated Operational Plan SIOP ist ein streng geheim gehaltener Komplex operativer Dokumente, die eine ausführliche Anordnung zum Kampfeinsatz nuklearer Waffen durch die US-Streitkräfte darstellen.   

    Im Dezember 2015 hatte die Nationale Verwaltung von Archiven und Akten der USA eine Liste potenzieller Ziele amerikanischer Atombombenangriffe für 1959 freigegeben, die hunderte Positionen in der Sowjetunion, in Osteuropa sowie in China umfasste. Unter anderem waren 179 Ziele in Moskau, 145 in Leningrad (heute Sankt Petersburg) und 91 in Ostberlin angegeben worden.         

    Als Schwerpunkt waren im freigegebenen Dokument die Luftstreitkräfte angeführt worden. Das Hauptziel war die Zerstörung der sowjetischen Kampfjets noch vor ihrem Aufstieg und Flug Richtung Europa oder außerhalb der Grenze. 

    >> Andere Sputnik-Artikel: Atomkriegs-Bedrohung – Eine der größten „Fake News“ des 20. Jahrhunderts? 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump in Sowjetunion „angeworben“? – US-Magazin präsentiert seine Version
    Generationswunder: Konzeptfahrzeuge aus der Sowjetunion
    Jürgen Trittin EXKLUSIV: „Russland ist nicht Sowjetunion“ – für Dialog auf Augenhöhe
    Tags:
    Zivilbevölkerung, Atombombe, Sowjetunion, China