08:28 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (l.) und Russlands Präsident Wladimir Putin (Symbolbild)

    Französischer General fordert „europäische Konföderation“ mit Russland an der Spitze

    © Sputnik / Sergej Guneew
    Politik
    Zum Kurzlink
    12739722

    Frankreich sollte laut dem französischen General Didier Tauzin nicht nur einen Neustart mit Russland versuchen, sondern gemeinsam mit Moskau den Anstoß zur Bildung einer „europäischen Konföderation“ geben.

    Damit kommentierte Tauzin (67) den Appell von Staatspräsident Emmanuel Macron an die EU, die Verteidigungsfähigkeiten in die eigenen Hände zu nehmen und die Beziehungen zu Russland neuauszurichten.

    Europa, das das „Herz der Welt“ und zugleich die „humanste Zivilisation“ sei, stehe auf „zwei Stützen: Frankreich im Westen und Russland im Osten“, sagte Tauzin in einem Gespräch mit Sputnik. Insofern müsste Europa seine Verteidigung neuausrichten – in Form einer „Vereinigung souveräner Staaten“.

    „Es handelt sich um eine europäische Konföderation, die von Russland und Frankreich auf den Weg gebracht und von ihnen angeführt werden muss. Ihnen werden weitere Staaten folgen".

    Dies sei deshalb nötig, weil die USA „uns gemeinsam mit der Nato in einen Krieg gegen Russland treiben“, so Tauzin, der zur französischen Präsidentenwahl 2017 kandidieren wollte, jedoch bei der Unterschriftensamlung gescheitert war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Treffen mit Putin: Merkel greift nach dem rettenden Kaukasus-„Gashalm“
    Putin-Merkel-Gipfel: USA feilen laut Medien schon an neuen Sanktionen
    Ergebnisse des Putin-Merkel-Gipfels? Kreml bricht das Schweigen
    Angela Merkel: „Ich freue mich, Wladimir Putin heute hier zu Gast zu haben“
    Tags:
    Emmanuel Macron, Wladimir Putin, Frankreich, Russland