03:27 20 September 2018
SNA Radio
    Explosion (Symbolbild)

    Explosionen an Militärflughafen im Südwesten Syriens

    © AP Photo / Lefteris Pitarakis
    Politik
    Zum Kurzlink
    3215136

    Eine Explosionsserie hat am Montag einen Militärflughafen im Südwesten Syriens erschüttert. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Sana gingen dort mehrere Bomben hoch.

    Die Explosionen ereigneten sich demnach am Flugplatz Halhalya und waren in der nahegelegenen Stadt al-Suwayda, der Hauptstadt des gleichnamigen syrischen Gouvernements, zu hören.

    „Auslöser war die Detonation mehrerer Sprengsätze, die die Terroristen in der Nähe des militärischen Flugplatzes Halhalya hinterlassen haben“, meldete Sana ohne nähere Angaben.

    In der Nacht zum Sonntag hatte es auf dem Militärflughafen Al-Masah in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus heftige Explosionen gegeben. Die Mutmaßung eines Raketenangriffs hatte sich nicht bestätigt: Nach Angaben der örtlichen Behörden hatte ein Kurzschluss die Explosionen ausgelöst.

    Zuvor hatten Medien berichtet, dass die USA neue Ziele für Raketenangriffe in Syrien anvisiert hätten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Syrien