20:13 18 September 2018
SNA Radio
    US-Flagge (Symbolbild)

    „Amerikas unipolare Welt ist bedroht“ – US-Ministerin

    © AP Photo / Julio Cortez
    Politik
    Zum Kurzlink
    2112140

    Die US-Ministerin für Innere Sicherheit Kirstjen Nielsen ist über die veränderte Situation in der Welt besorgt, die „Amerikas unipolare Welt und Lebensweise“ bedroht. Sie hat außerdem die Bedrohungen für die USA genannt, die schwer auszurotten sind.

    „Die Kräftebilanz, die jahrzehntelang das internationale System prägte, wird zerstört. Amerikas unipolare Welt ist bedroht. Ein Machtvakuum entsteht in der ganzen Welt und füllt sich schnell mit feindlichen Staaten, Terroristen und transnationalen Kriminellen. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen unsere Lebensweise verletzen, und viele von ihnen säen Chaos, Instabilität und Gewalt“, sagte Nielsen bei ihrem Auftritt an der George Washington University.

    Den Schwerpunkt legte die Ministerin auf Cybersicherheit, in der die Verbrecher Angriffspunkte finden wollten, um den USA Schaden zuzufügen. Sie räumte ein, es sei äußerst schwer, solche Bedrohungen auszurotten.

    Nielsen verglich die Schwere der Bedrohungen in diesem Bereich mit der Situation am Vorabend der Terroranschläge vom 11. September 2001. Die Bedrohungen für die USA seitens ausländischer Gegner seien auf dem höchsten Niveau seit dem Kalten Krieg.

    „Länder wie China, der Iran, Nordkorea und Russland sind bereit, alle Elemente ihrer nationalen Macht – finanzielle, kommerzielle, kybernetische, Spyware-, Informationsoperationen und vieles mehr – zu nutzen, um uns zu schwächen und ihre eigenen Interessen durchzusetzen“, sagte die Ministerin.

    Als Beispiel führte Nielsen eine Reihe von Aktionen an, die die USA Russland seit längerem vorwerfen, und zwar die Situation in der Ukraine sowie die „Einmischung in das Herz der amerikanischen Demokratie und die Spaltung der Amerikaner“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lord Rothschild in Sorge: Weltordnung schwebt in Gefahr
    Lügen mit System: Wie Meineid gegen Moskau die Weltordnung zerrüttet
    Europa und Asien versuchen die Weltordnung vor den USA zu schützen
    Putin und die neue Weltordnung: Jetzt ist der Zusammenhang klar
    Tags:
    Einmischung, Cybersicherheit, Instabilität, Chaos, Unipolare Welt, Lebensweise, Weltordnung, Welt, Bedrohung, Kirstjen Nielsen, Russland, USA