20:07 17 Dezember 2018
SNA Radio
    U.S. President Donald Trump meets with Russia's President Vladimir Putin in Helsinki, Finland, July 16, 2018

    Trotz Kritik: Trump hält Treffen mit Putin für „eins der besten“

    © Sputnik / Sergei Guneev
    Politik
    Zum Kurzlink
    111175

    US-Präsident Donald Trump hat bei einer Kundgebung in der Stadt Billings im US-Bundesstaat Montana das Gipfeltreffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin kommentiert.

    „Es ist sehr interessant. Als ich Verhandlungen mit Nordkorea führte, sagten sie (Trumps Kritiker — Anm. d. Red.): ‚Er ist zu hart, er ist zu hart‘. Eines von meinen besten Treffen war das mit Wladimir Putin. Und sie (die Kritiker) sagten: ‚Er war zu nett, er war zu nett.‘ Sie wollten, dass ich auf dieser Bühne einen Boxkampf veranstalte. Wir hatten ein ausgezeichnetes Treffen", sagte er.

    Die ersten großangelegten Gespräche der Staatschefs von Russland und den USA hatten am 16. Juli in Helsinki stattgefunden. Im Anschluss an das Gipfeltreffen gaben Trump und Putin bekannt, sie seien an der Verbesserung der Beziehungen der beiden Länder interessiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Atomkriegs-Bedrohung – Eine der größten „Fake News“ des 20. Jahrhunderts?
    Moskau verurteilt Bekanntgabe von Transaktionen russischer Botschaft in USA
    Trifft Putins Goldkeule die Schwachstelle der Dollar-Dominanz?
    Warum Trump jubelt, wenn Putin und Jinping den Dollar auf Talfahrt schicken
    Tags:
    Gipfel, Gipfeltreffen, Treffen, Wladimir Putin, Donald Trump, Russland, USA