02:06 20 September 2018
SNA Radio
    Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe und der russische Präsident Wladimir Putin (Archivbild)

    „Beziehungen zwischen Russland und Japan entwickeln sich fortschreitend“ – Putin

    © Sputnik / Mikhail Klimenteev
    Politik
    Zum Kurzlink
    3814

    Die Beziehungen zwischen Russland und Japan entwickeln sich fortschreitend und erstmals betrifft das auch das militärische Zusammenwirken. Dies teilte der russische Präsident Wladimir Putin beim Treffen mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe mit.

    „Die Beziehungen zwischen unseren Ländern entwickeln sich fortschreitend. Dies hat erstmals auch etwas mit dem Zusammenwirken unserer Militärbehörden zu tun. Die Beziehungen entwickeln sich auch im humanitären Bereich. Wir haben beispiellos große Veranstaltungen gestartet – die Kreuzjahre Russlands in Japan sowie Japans in Russland“, sagte Putin.

    Der russische Staatschef hat ebenso betont, dass der Warenumsatz zwischen den beiden Ländern steige:

    „Letztes Jahr ist er gewachsen und dieses Jahr ist er in den ersten sechs Monaten um weitere 20 Prozent gestiegen.“

    Am Montag ist Abe in Russland eingetroffen, wo er das vom 11. bis 13. September auf der Insel Russki in Wladiwostok stattfindende Östliche Wirtschaftsforum besuchen wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kurilen: Russland gedenkt Kriegsende – Japan protestiert
    Stärkster Taifun seit 25 Jahren: „Jebi“ trifft auf Japan – VIDEO
    Russische Bomber über Japanischem Meer: Japan schickt Jäger los
    Amerikanische TV-Moderatorin weiß vom „Sieg der USA über das kommunistische Japan“
    Tags:
    Warenumsatz, Beziehungen, Östliches Wirtschaftsforum, Japan, Russland