15:07 24 September 2018
SNA Radio
    Interpol logo

    London hat rote Interpol-Ausschreibungen im Fall Skripal parat

    © AFP 2018 / ROSLAN RAHMAN
    Politik
    Zum Kurzlink
    51694

    Großbritannien ist bereit, rote Ausschreibungen der Interpol zur Fahndung nach den Verdächtigen in der Causa Skripal zu verbreiten. Dies gab ein Vertreter der Scotland Yard gegenüber Sputnik bekannt.

    Es seien auch europäische Haftbefehle erlassen worden, so der Informant. Laut ihm beabsichtigt London, die Verbreitung der roten Interpol-Ausschreibungen durchzusetzen, um die russischen Verdächtigen festzunehmen.

    Mehr zum Thema: Was man über die Verdächtigen im Fall Skripal wissen sollte>>>

    Die rote Ausschreibung der Interpol sieht die Festnahme der gesuchten Person mit dem Ziel ihrer Auslieferung vor.

    Am 5. September hatte die englische Strafverfolgungsbehörde zwei russische Bürger – die „GRU-Offiziere Alexander Petrow und Ruslan Boschirow“ – für den Giftanschlag auf den russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter in Salisbury verantwortlich gemacht.

    „Die in den Medien veröffentlichten Namen und Bilder sagen uns nichts“, erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am vorigen Mittwoch in Moskau.

    Der Pressesprecher des Kremls, Dmitri Peskow, betonte, dass eine Zusammenarbeit mit London hilfreich sein könnte.

    Mehr zum Thema: Weder Vermutungen noch Vorwürfe zulässig: Kreml zu Causa Skripal>>>

    „Sie wissen aber, dass die britische Seite solch eine Kooperation leider verweigert“, so Peskow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Giftanschlag auf Skripal: Moskau reagiert auf „Russen“-Bilder von Scotland Yard
    Fall Skripal: May beschuldigt zwei Russen - und will neue EU-Sanktionen
    Die Ansprache von Theresa May zu zwei verdächtigen Russen im Fall Skripal - VIDEO
    Tags:
    Vergiftung, Fahndung, verdächtige, GRU, Scotland Yard, Interpol, Julia Skripal, Sergej Skripal, Ruslan Boschirow, Alexander Petrow, Maria Sacharowa, Dmitri Peskow, Russland, Großbritannien