21:27 16 November 2018
SNA Radio
    Russischer Pilot auf dem Luftstützpunkt Hmeimim in Syrien (Archivbild)

    Politiker: Russlands Luftwaffe könnte Syrien helfen, wenn der Westen angreift

    © Sputnik / Ramil Sitdikow
    Politik
    Zum Kurzlink
    5144710

    Die russischen Luft- und Weltraumkräfte könnten die syrischen Truppen unterstützen, falls die Koalition der westlichen Staaten wegen der C-Waffen-Provokation in Idlib das Land angreifen sollte. Dies gab das Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des russischen Föderationsrates (Parlamentsoberhaus), Oleg Morosow, am Dienstag bekannt.

    Nach Informationen, die das russische Versöhnungszentrum in Syrien von den Einwohnern von Idlib erhalten hat, haben Dreharbeiten zu einem inszenierten Giftgasanschlag in der Region begonnen. Der C-Waffen-Angriff soll der syrischen Armee angelastet werden.

    Mehr zum Thema: Es begann mit einer Lüge… und das Lügen wurde zum Prinzip>>>

    „Selbst wenn sie (die westlichen Länder – Anm. d. Red) beginnen werden, Syrien anzugreifen, werden an den C-Waffen-Einsatz nur diejenigen glauben, die ihn inszenieren. Aber das bedeutet nicht, dass die Koalition nicht zuschlagen wird. Der chemische Angriff ist eine Entourage, damit sie etwas zur Rechtfertigung ihrer Handlungen sagen können“, erläuterte Morosow.

    Mehr zum Thema: Dreharbeiten zu Fake-Giftgasanschlag in Idlib begonnen — Russische Armee>>>

    Er meinte, dass „die Antwort der Syrer natürlich in erster Linie gegen den Militanten gerichtet sein wird“.

    „Ich schließe jedoch nicht aus, dass unsere Luft- und Weltraumstreitkräfte sie auch unterstützen können. Aber nur dann, wenn die westliche Koalition beginnt (anzugreifen – Anm. d. Red.)“, resümierte der Politiker.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Auswege gesucht: Die Groß- und Regionalmächte streiten über Idlib
    Idlib-Operation „sorgfältig und heimlich ausgearbeitet“ – Russlands Außenministerium
    Terroristen und „Weißhelme“ entwickeln Szenarien für „Vorfälle“ in Idlib – Moskau
    Tags:
    C-Waffen-Angriff, Unterstützung, Provokation, Angriff, Luft- und Weltraumtruppen Russlands, Oleg Morosow, Syrien, Russland