13:05 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    112116
    Abonnieren

    Das Gericht in Frankreich hat beschlossen, den russischen Aktionskünstler und Kremlkritiker Pjotr Pawlenski aus dem Gefängnis zu entlassen. Dies meldet der französische Rundfunk RFI am Donnerstag.

    Demnach solle Pawlenski unter gerichtlicher Kontrolle bleiben. Der Künstler sei verpflichtet, sich regelmäßig bei der Polizei zu melden. 

    Seit Oktober 2017 hatte Pawlenski in Haft gesessen, nachdem er die Eingangstür einer französischen Bank angezündet hatte. Zuvor hatte er die Haftbedingungen im französischen Gefängnis Fleury-Merogis geschildert, die extrem grausam sein sollen.

    >> Andere Sputnik-Artikel: Russischer „Oppositionskünstler“ Pawlenski zündet Pariser Zentralbank an — Foto

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    Insgesamt 11 Tote in Hanau – mutmaßlicher Täter tot
    Tags:
    Pjotr Pawlenski, Frankreich