17:02 16 November 2018
SNA Radio
    OAS-Generalsekretär Luis Almagro (in d. M.) in Kolumbien

    OAS schließt Militärintervention in Venezuela nicht aus

    © REUTERS / Carlos Eduardo Ramirez
    Politik
    Zum Kurzlink
    208157

    Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) erachtet eine Militärintervention in Venezuela als Option zum Sturz der dortigen Regierung, wie OAS-Generalsekretär Luis Almagro am Freitag bei einem Besuch in Kolumbien erklärte.

    „Hinsichtlich einer Militärintervention zum Sturz des Regimes von Nicolás Maduro denke ich, dass wir keine Option ausschließen sollten“, zitiert der Sender NTN24 Almagro.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Moskau und Washington vor entscheidendem Kampf um Lateinamerika

    Almagro war am Freitag in der kolumbianischen Stadt Cúcuta zur Besprechung der durch den Zustrom venezolanischer Flüchtlinge verursachten Krise eingetroffen.

    Der frühere uruguayische Außenminister bezeichnet die Regierung in Caracas als „verlogene Diktatur“.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Russlands Botschafter hält US-Invasion in Venezuela für möglich

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Diktatur, Krise, Flüchtlinge, Intervention, Organisation der Amerikanischen Staaten OAS, Nicolás Maduro, Kolumbien, Venezuela