22:33 27 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3952
    Abonnieren

    Die jemenitische Huthi-Gruppe hat eine Rakete auf die Stadt Dschāzān im Süden Saudi-Arabiens abgefeuert. Dies meldet die Agentur Reuters unter Berufung auf den TV-Sender der Rebellen, al-Masirah.

    Berichte über Opfer oder Schäden gab es zunächst nicht, so Reuters.

    Im Jemen tobt seit 2014 ein verheerender Bürgerkrieg. Die Huthi-Rebellen hatten weite Teile vor allem im Norden des Jemen den Regierungstruppen abgerungen.

    Eine von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition unterstützt die Regierung und fliegt Angriffe auf Huthi-Stellungen. Das saudische Staatsgebiet wird ebenfalls regelmäßig von Seiten der Rebellen beschossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jemen: Hubschrauber der arabischen Koalition abgestürzt
    Militärkonflikt im Jemen: Iran direkt involviert – Vize-Verteidigungsminister
    Rätselhaftes Kriegsgerät mit russischem Waffenturm im Jemen aufgetaucht – VIDEO
    Dutzende Tote und Verletzte bei Anschlag auf Bus mit Kindern im Jemen – Rotes Kreuz
    Tags:
    Raketen, Huthi-Rebellen, Dschāzān, Jemen, Saudi-Arabien