00:17 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6925333
    Abonnieren

    Nach der aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“ ist die AfD im Osten Deutschlands die stärkste Partei. Die Große Koalition kann hingegen bundesweit zulegen.

    Laut dem „Sonntagstrend“, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, kommt die AfD im Osten Deutschlands auf 25 Prozent und ist damit die stärkste Kraft.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neue Ost-Politik: Wie SPD Verhältnis zu Russland verbessern will — EXKLUSIV<<<

    Damit überholt die „Alternative“ die Union, die in dieser Woche auf 24 Prozent fällt. Drittstärkste Partei im Osten bleibt die Linke mit 18 Prozent, die SPD belegt mit 14 Prozent nur Rang vier.

    Deutschlandweit kann die Große Koalition jedoch auch trotz des Skandals um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen Stimmen gewinnen. Nach dem Rekordtief der vergangenen Woche steigt die Regierungskoalition um zwei Prozentpunkte auf 48 Prozent.

    Im Einzelnen haben sowohl die CDU/CSU als auch die SPD ein Plus von einem Prozent.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Tags:
    Umfrage, AfD, Osten, Deutschland