19:45 18 November 2018
SNA Radio
    Bundeswehr führt ABC-Kontrolle auf dem Militärstützpunkt Camp Doha in Kuwait durch (Archivbild)

    Berlin schließt langfristiges Engagement deutscher Truppen im Nahen Osten nicht aus

    © AP Photo / Anja Niedringhaus
    Politik
    Zum Kurzlink
    545213

    Die Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich während ihres Besuchs im Nahen Osten zur deutschen Rolle in der Region ausgesprochen, meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

    Am Samstagabend traf die Ministerin demnach in Bagdad ein. Unterwegs hatte sie einen Zwischenstopp auf dem jordanischen Militärstützpunkt Al-Asrak eingelegt, wo knapp 300 deutsche Soldaten stationiert seien. Von der Leyen wurde gefragt, ob die Bundeswehr über einen strategischen Stützpunkt in Nahost nachdenke.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Lage in Idlib: Moskau, Ankara, Berlin und Paris legen gemeinsamen Standpunkt fest

    „Ich will den Gedanken nicht ausschließen, so will ich es sagen“, zitiert die Agentur die Ministerin. Es hänge sehr davon ab, wie die Bundeswehr in der Region gebraucht werde und was das für die Bundeswehr bedeute.

    Laut Reuters startet die Bundeswehr von Al-Asrak aus mit Tornado-Kampfjets zu Aufklärungsflügen über dem Irak und Syrien. Im Irak habe die Bundeswehr rund 125 Soldaten stationiert und baue derzeit ihren Einsatz dort um. Die deutschen Ausbilder würden nun nicht nur im Norden des Landes sondern auch im Zentralirak tätig sein. Seit Mitte August laufe dazu ein Pilotlehrgang auf dem Militärstützpunkt Tadschi etwa 30 Kilometer nördlich von Bagdad.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Terroristen bringen Chlor-Behälter nach Idlib – Russlands Verteidigungsministerium

    Auf dem irakischen Militärstützpunkt Tadschi trainiere rund ein Dutzend deutscher Soldaten seit Mitte August 15 irakische Soldaten in der ABC-Abwehr und bringe ihnen bei, atomare, biologische und chemische Kampfstoffe zu erkennen, mit entsprechenden Messgeräten umzugehen sowie Menschen und Material zu dekontaminieren, so die Agentur.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kernwaffen, Atomwaffen, C-Waffen, Chemiewaffen, biologische Waffen, Atomangriff, Chemieangriff, Waffen, Soldaten, Militärbasen, Militärausgaben, Militärausbilder, Krieg, Truppen, Militär, Armee, NATO, Verteidigungsministerium, Bundeswehr, Ursula von der Leyen, Bagdad, Nahost, Nahosten, Naher Osten, Jordanien, Irak, Deutschland