02:58 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Ukrainischer Außenminister Pawel Klimkin

    Ukraine bereit zur Überprüfung aller bilateralen Verträge mit Russland – Klimkin

    © REUTERS / Yves Herman
    Politik
    Zum Kurzlink
    6479

    Kiew will laut dem Außenminister der Ukraine Pawel Klimkin die vertragliche Grundlage der russisch-ukrainischen Beziehungen überprüfen. Das schreibt das Portal eurointegration.com.ua.

    „Fakt ist, dass die Rechtsgrundlage unserer Beziehungen zu Russland schrittweise neu geschaffen wurde. Es gibt eine Klausel in jedem  Vertrag mit der Russischen Föderation, die ein Kündigungsverfahren vorsieht. Und wir haben einen internen Plan, wie und wann wir es tun werden“, sagte Klimkin am Montag vor Journalisten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ukraine verlegt Truppen ans Asowsche Meer

    Anschließend gab er auch die Aufkündigung des russisch-ukrainischen Abkommens von 2003 bekannt, in dem das Asowsche Meer als Binnengewässer definiert wird.

    „Es wird das Gleiche mit dem Abkommen über das Asowsche Meer passieren – natürlich wird es in Zukunft nicht weiter gelten. Aber wann wir es außer Kraft setzen werden, ist eine ganz andere Frage”, fügte der Außenminister hinzu.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Ukrainische Panzerboote: Kalter Krieg im Asowschen Meer wird zum Hotspot

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kündigung, Vertrag, Pawel Klimkin, Russland, Ukraine