01:56 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Russischer Präsident Wladimir Putin und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan

    UN-Generalsekretär: Putin-Erdogan-Deal rettet Millionen von Leben

    © Sputnik / Sergey Guneev
    Politik
    Zum Kurzlink
    173944

    Die Erfüllung der Vereinbarungen über das syrische Idlib zwischen den Präsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan, wird drei Millionen Leben retten. Dies erklärte der UN-Generalsekretär, António Guterres, auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

    „Eine korrekte Erfüllung dieser Vereinbarung kann drei Millionen Leben — einschließlich eine Million Kinder — vor einer Katastrophe retten“, so Guterres.

    Er wandte sich darüber hinaus an alle Konfliktseiten, sich dieser Vereinbarung mit der „ernsthaftesten Absicht“ anzuschließen, „die zivile Bevölkerung zu schützen und die humanitäre Hilfe zu gewährleisten (…)“, „sowie die Arbeit an dem Genfer Prozess fortzusetzen und den Sonderbeauftragten (Staffan de Mistura – Anm. d. Red.) bei der Bildung des Verfassungskomitees aktiv zu unterstützen“, schloss der Generalsekretär.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin und Erdogan geben gemeinsame Pressekonferenz in Sotschi
    Putin und Erdogan einigen sich auf „ernste Entscheidung“ zu Idlib
    Lage in Idlib: US-Generalleutnant hält Treffen Putin-Erdogan für „ermutigend“
    Kreml bestätigt Vorbereitungen für Putin-Erdogan-Treffen
    Tags:
    Leben retten, Vereinbarung, humanitäre Hilfe, Verfassungskomitee, Uno, Antonio Guterres, Recep Tayyip Erdogan, Staffan de Mistura, Wladimir Putin, Idlib, Türkei, Syrien, Russland