23:06 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif (Archivbild)

    Anschlag im Iran: Teheran macht „regionale Sponsoren des Terrorismus“ verantwortlich

    © AP Photo / Petr David Josek
    Politik
    Zum Kurzlink
    121595

    Der Iran macht „regionale Sponsoren des Terrorismus und ihre US-Lehrherrn“ für den Anschlag in der Stadt Ahvaz verantwortlich. Das erklärte am Samstag der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif auf Twitter.

    „Terroristen, die von ausländischen Regimen rekrutiert, ausgebildet, bewaffnet und finanziert wurden, haben Ahvaz angegriffen. Unter den Opfern sind Kinder und Jugendliche. Der Iran macht regionale Sponsoren des Terrorismus und ihre US-Lehrherrn für solche Angriffe verantwortlich“, schrieb Sarif.

    Der Iran werde zum Schutz seiner Bürger schnell und entschlossen antworten, fügte der Außenminister hinzu.

    Am Samstagmorgen war es in der iranischen Stadt Ahvaz zu einem Terroranschlag gekommen – während einer Militärparade eröffneten Unbekannte das Feuer. Dabei kamen Dutzende Menschen ums Leben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Iran soll nicht mehr „weltweit führender Terrorsponsor” sein – Pompeo
    USA werfen Iran Terrorakt-Planung durch Botschaften vor
    „Iran bleibt Hauptsponsor von Terrorismus“ – Trump kündigt neue Sanktionen an
    „Wegen Terrorunterstützung“: USA belegen iranische Revolutionswächter mit Sanktionen
    Tags:
    Sponsoren, Verantwortung, Terroranschlag, Terrorismus, Mohammad Javad Zarif, Iran