18:06 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Palästinenserchef Mahmoud Abbas (in d. M.)

    US-Aktivisten wollen Palästinenserchef Abbas von Uno-Vollversammlung fernhalten

    © REUTERS / Benoit Tessier
    Politik
    Zum Kurzlink
    128103

    Eine Gruppe US-amerikanischer Opfer palästinensischer Gewalt hat den US-Präsidenten Donald Trump aufgerufen, dem Palästinenserchef Mahmoud Abbas die Einreise in die USA zu verweigern. Somit soll sein Auftritt bei der Uno-Vollversammlung verhindert werden, wie die Nachrichtenagentur AP meldet.

    Aktivisten sollen Trump aufgefordert haben, Abbas zu einer „unerwünschten Person“ zu erklären.

    >>Andere Sputnik-Artikel: UN-Generalsekretär warnt vor „neuem zerstörerischem Konflikt“ in Gaza

    Die Gruppe sollen US-Bürger bilden, deren Angehörige von Palästinensern getötet worden seien.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Reaktion auf Beschuss: Israel attackiert mit Panzern und Luftwaffe den Gazastreifen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Gewalt, Opfer, Aktivisten, Mahmud Abbas, Donald Trump, USA, Palästina