10:55 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7643
    Abonnieren

    Die neue politische Bewegung „Estland 200” hat nach eigenem Bekunden eine Schattenregierung gebildet, die demnächst einen Reformplan vorstellen will.

    „Die Aufgaben der Schattenregierung bestehen nicht nur darin, die Themen auf der Tagesordnung der heutigen Regierung zu behandeln. Wir glauben, dass Estland ernste Probleme lösen muss. Davon hängt unsere Zukunft ab (…). In den nächsten Monaten wollen wir unsere Vision der Öffentlichkeit präsentieren“, sagte der Chef der Schattenregierung, Priit Alamäe.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Moskau empört über Aufstellung des Denkmals für Waffen-SS-Legionäre in Estland

    Das Reformprojekt „Estland 200” sieht massive Veränderungen in Fragen der Staatsführung und im Sozial- und Gesundheitssektor vor. Im Mittelpunkt stehen die wirtschaftliche Entwicklung des Landes sowie wissenschaftliche Leistungen.

    „Estland 200” ist eine politische Bewegung, die erst im Mai 2018 bekannt wurde. Der Organisationsrat hatte im August entschieden, dass die Bewegung zu einer politischen Partei umgebildet wird und anschließend an der Parlamentswahl 2019 teilnimmt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Lettland und Estland wollen Entschädigung für „Okkupation“ – Moskau reagiert

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Terror in Paris und Dresden – wie Islamisten aus dem „failed state“ Kosovo Deutschland gefährden
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Reformen, Schattenregierung, Partei, Bewegung, Estland