07:25 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Steven Seagal (Archivbild)

    Steven Seagal lüftet seine politischen Ambitionen in einer russischen Region

    © Sputnik / Andrej Stenin
    Politik
    Zum Kurzlink
    41287

    Hollywood-Schauspieler Steven Seagal, der zuvor zum Sonderbeauftragten des Außenministeriums Russlands für die russisch-amerikanischen humanitären Beziehungen ernannt worden war, hat erklärt, welches Amt in Russland er noch belegen möchte.

    Der Schauspieler teilte mit, dass er gern Gouverneur der Pazifik-Region Primorje werden möchte.

    „Mit großem Vergnügen. Ich vertrete die Interessen des Präsidenten Putin“, antwortete er auf die Frage, ob er diese Region leiten möchte.

    Seagal sagte dabei, dass seine Ahnen väterlicherseits „von hier“ seien.

    „Ich möchte jedes Mal die Region Primorje kennenlernen, noch mehr sehen und ihr Gouverneur werden“, sagte der Schauspieler im Rahmen des internationalen Filmfestivals der Asien-Pazifik-Länder „Pacific Meridian“.

    Vorige Woche hatte Russlands Zentrale Wahlbehörde ZIK bei der umstrittenen Gouverneurswahl in der Pazifik-Region Primorje schwere Fälschungen entdeckt und beschlossen, das Wahlergebnis für ungültig zu erklären. Der interimistische Gouverneur Andrej Tarassenko hält laut seinen Aussagen diese Entscheidung für richtig. Der Kandidat der Kommunistischen Partei, Andrej Ischtschenko, erklärte, dass er die Ergebnisse auf drei Territorien – Ussurijsk, Artjom und Nachodka – bestreiten werde. Ihm zufolge sind die entsprechenden Klageschriften bereits formuliert, und ein Teil von ihnen eingereicht. Ein neuer Termin für die Wahlen in der Region stehe bislang nicht fest.

    Im August war mitgeteilt worden, dass Seagal zum Sonderbeauftragten des Außenministeriums Russlands für die russisch-amerikanischen humanitären Beziehungen ernannt worden sei. Seagal bestätigte später seine Ernennung. „Ich hatte immer den starken Wunsch, alles nur Mögliche für bessere russisch-amerikanische Beziehungen zu tun“, sagte er damals.

    Der im US-Bundesstaat Michigan geborene Seagal hatte im November 2016 von Präsident Wladimir Putin den russischen Pass bekommen. Neben der US-amerikanischen und der russischen besitzt er auch die serbische Staatsbürgerschaft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Gouverneur, Wahlen, Steven Seagal, Wladimir Putin, Primorje, USA, Russland