17:41 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Landungsschiff USS Wasp (Archivbild)

    US-Militärschiff darf in chinesischen Hafen nicht einlaufen

    © Foto: U.S. Navy/ Mass Communication Specialist 1st Class Arif Patani
    Politik
    Zum Kurzlink
    143363

    Peking hat laut „South China Morning Post“ einem US-Militärschiff die Genehmigung verweigert, den Hafen von Hongkong anzulaufen. Wie das Blatt berichtet, ist dies mit den verschärften Gegensätzen zwischen den beiden Ländern wegen der Einschränkungsmaßnahmen seitens der USA verbunden.

    „Die chinesische Regierung  hat das Ersuchen nach dem Einlaufen des Allzweck-Landungsschiffes „Wasp“ in den Hafen von Hongkong nicht gebilligt“, (…)„Wir laufen bereits seit Langem in den Hafen von Hongkong ein und haben nicht vor, dies einzustellen“,  heißt es in einer Mitteilung des US-Konsulats in einem administrativen Sondergebiet.

    Im chinesischen Außenministerium hat man sich geweigert, die Situation zu kommentieren, und betont, dass die Genehmigungen für die Hafeneinfahrt in jedem Fall separat erörtert werden.

    Im Jahr 2016 hatte Peking einer Trägerkampfgruppe der US-Marinestreitkräfte das Einlaufen in den Hafen wegen der Zuspitzung der Gegensätze im Südchinesischen Meer verweigert. Aktuell wird die Nichtzulassung des Schiffs mit dem begonnenen Handelskrieg zwischen den beiden Ländern verbunden. Am 20. September hatte Washington gegen die Abteilung für Truppenausbildung und  Versorgung der Zentralen Militärkommission Chinas Sanktionen wegen des Kaufs russischer Kampfjets Cu-35 und Luftabwehrkomplexe C-400 verhängt. Als Antwort darauf hatte Peking den Besuch des Oberbefehlshabers der chinesischen Marine in den USA abgebrochen und die Verhandlungen im Militärbereich verschoben.

    Das Allzweck-Landungsschiff sollte Honkong ursprünglich im Oktober anlaufen, berichtete „The Wall Street Journal“. Das US-Schiff „Wasp“ ist in der japanischen Stadt Sansebo in der Präfektur Nagasaki stationiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Handelskonflikt zwischen USA und China: Neue Sonderzölle treten in Kraft
    Pompeo schätzt Chancen von USA in Handelskrieg gegen China ein
    China findet neue Verbündete im Handelskrieg gegen USA
    China oder Russland? Pompeo nennt „größere Bedrohung“ für USA
    Tags:
    Allzwecklandungsschiff, verweigern, Genehmigung, Einschränkungsmaßnahmen, Abteilung für Truppenausbildung und Versorgung der Zentralen Militärkommission Chinas, chinesische Marine, South China Morning Post, US-Landungsschiff "Wasp", Hongkong, Südchinesisches Meer, Nagasaki, Sasebo, Japan, USA, Peking, China