18:56 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Pesherga-Kämpfer im Irak (Archivbild)

    Peschmerga entdecken neue US-Militärbasis an irakisch-syrischer Grenze

    © AP Photo / Felipe Dana
    Politik
    Zum Kurzlink
    44216

    Die USA haben laut Sputnik unter Verweis auf Quellen in kurdischen Peschmerga-Kräften einen neuen Militärstützpunkt im Bezirk El Kaim im Irak an der Grenze zu Syrien errichtet.

    Der Kommandeur eines Peschmerga-Trupps, Xelil Şirvan, hat diese Information in seinem Kommentar gegenüber Sputnik bestätigt: „Nach vorhandenen Angaben haben die USA einen neuen Stützpunkt in der strategisch wichtigen Region El Kaim in der Provinz Anbar an der Grenze des Iraks zu Syrien geschaffen. Die Amerikaner stärken ihre Militärpräsenz in der Region, in diesem Zusammenhang haben die irakischen Regierungstruppen eine zusätzliche militärische Unterstützung zur Stärkung des Schutzes der Grenze in den Bezirk El Kaim geschickt“, sagte er.

    Dabei werde nach Angaben des Sprechers der Demokratischen Kräfte Syriens (DKS) in der Region der neu geschaffene US-Stützpunkt im Rahmen der Operation ausgenutzt, die von den Abteilungen der DKS im Bezirk Hejin von der syrischen Seite der Grenze her durchgeführt wird.

    Der strategisch wichtige Bezirk El Kaim, der an der irakisch-syrischen Grenze liegt, wurde im November 2017 von „Daesh“ befreit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Berlin nimmt Waffenlieferungen an Peschmerga wieder auf – Quelle
    Nach IS-Vertreibung: Peschmerga-Milizen bleiben weiter in Ninawa-Ebene
    Deutschland bildet Peschmerga-Einheiten aus – Kurdische Miliz
    Was nach Mossul-Befreiung kommt – Peschmerga-Vertreter
    Weibliche Peschmerga-Guerillas: Wie kämpfen gegen Daesh bis zu dessen Ende
    Tags:
    errichten, US-Militärbasis, irakische Regierungstruppen, Demokratische Kräfte Syriens, Terrormiliz Daesh, Peschmerga, Helil Şirvan, Hejin, El Kaim, Syrien, Irak, USA