12:10 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (l) und Russlands Präsident Wladimir Putin

    Österreichs Bundeskanzler Kurz nächste Woche in St. Petersburg erwartet

    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    7792

    Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz reist nächste Woche nach St. Petersburg, um sich mit Präsident Wladimir Putin zu treffen. Das teilte der Botschafter Russlands in Österreich, Dmitri Ljubinski, am Donnerstag in Wien mit.

    „Das wird bereits das vierte Treffen der beiden Politiker in diesem Jahr sein, was sowohl von besonderem Charakter unserer bilateralen Beziehungen als auch von ihrer positiven Dynamik zeugt“, sagte der Botschafter.

    Zuletzt waren Putin und Kurz im vergangenen August zusammengetroffen.

    Ljubinski zufolge wird derzeit an der konsequenten Umsetzung der in Wien auf höchster Ebene erzielten Vereinbarungen gearbeitet, vor allem in der Wirtschaft. Das betreffe Energie, Infrastrukturprojekte und einige andere Sparten. Beide Länder kooperierten aktiv auch in Kultur und humanitärem Bereich.

    Mehr zum Thema: Österreich will beim EU-Ratsvorsitz Dialog mit Russland vorantreiben

    „Ich zweifele keine Minute daran, dass all diese Fragen in der kommenden Woche ganz oben auf der Tagesordnung der Gespräche zwischen dem russischen Präsidenten und dem österreichischen Bundeskanzler stehen werden“, sagte Ljubinski.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Botschafter, Tagesordnung, Treffen, Dmitri Ljubinski, Wladimir Putin, Sebastian Kurz, St. Petersburg, Russland, Österreich