04:14 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Russische Friedenstruppen in Transnistrien (Archivbild)

    Moldawien fordert Abzug russischer Friedenstruppen aus Transnistrien

    © Sputnik / Sergej Kusnetzow
    Politik
    Zum Kurzlink
    2543157

    Der moldawische Premierminister Pavel Filip hat in der 73. Sitzung der Uno-Vollversammlung in New York die Forderung geäußert, aus dem nicht anerkannten Transnistrien die russischen Militärs abzuziehen. Dies meldet der Pressedienst des moldawischen Premiers am Samstag.

    „Wir rufen die Russische Föderation dazu auf, diese rechtswidrige und provokatorische Tätigkeit rückhaltlos und unverzüglich einzustellen und den Prozess des Abzuges ihrer Streitkräfte und Militärtechnik wiederaufzunehmen“, heißt es in der Meldung.

    Zuvor hatte sich der Präsident Transnistriens, Vadim Krasnoselski, für die Fortsetzung der Friedensoperation Russlands in der Region im bestehenden Format ausgesprochen.

    Im Juni war darüber hinaus mitgeteilt worden, dass die Uno-Vollversammlung den von Moldawien eingebrachten Resolutionsentwurf über den Aufruf an Russland angenommen hätte, das Militär aus Transnistrien abzuziehen.

    Im russischen Außenministerium wurde dieses Dokument als „provokatorisch“ bezeichnet und auf seinen „werbe-propagandistischen“ Charakter hingewiesen.

    In Moskau wird die Ansicht vertreten, dass es noch zu früh sei, das im Land seit 1992 stationierte Kontingent abzuziehen, weil ohne Abschluss der Vereinbarungen zwischen Kischinau  und Tiraspol derartige Maßnahmen zur Vertiefung des Konfliktes führen würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erster Durchbruch bei Transnistrien-Regelung
    Transnistrien: Russland besteht auf 5+2-Format
    Moskau nennt Voraussetzung für Munitionsabzug aus Transnistrien
    Transnistrien will die russische Flagge hissen
    Tags:
    Friedensstifter, Abzug, Vereinbarungen, Militär, Russisches Außenministerium, Uno-Vollversammlung, Vadim Krasnoselski, Pavel Filip, Tiraspol, Kischinau, Moldawien, Transnistrien, New York, Russland