14:57 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Sitze der AfD-Fraktion in Bundestag (Symbolbild)

    AfD ist zweitstärkste Kraft in Deutschland – Umfrage

    © AP Photo / Michael Sohn
    Politik
    Zum Kurzlink
    3838136

    Die AfD ist laut der aktuellen wöchentlichen Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die „Bild am Sonntag“ durchgeführt hat, zweitstärkste Partei in Deutschland geworden. Außerdem hat die AfD erstmals die SPD überholt.

    Im Vergleich zur Vorwoche habe die AfD  einen Prozentpunkt dazugewonnen und ist auf Platz zwei gelandet. Damit habe die AfD im aktuellen Sonntagstrend erstmals die SPD überholt, die einen Punkt verloren habe und nun mit 16 Prozent auf Platz drei liege, so „Bild am Sonntag“. In Ostdeutschland sei die AfD mit 27 Prozent die stärkste Partei.

    Die CDU/CSU habe ebenfalls einen Punkt verloren und sei mit 27 Prozent auf ihren Tiefstwert im Sonntagstrend gesunken.

    Die Grünen (15 Prozent) und die FDP (zehn Prozent) gewannen jeweils einen Punkt dazu, die Linke bleibt stabil auf elf Prozent. Die sonstigen Parteien kommen auf insgesamt vier Prozent.

    Die Umfrage wurde vom 20. bis 26. September 2018 durchgeführt, befragt wurden 1902 Menschen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verdacht gegen AfD wegen illegaler Wahlkampffinanzierung erhärtet
    AfD-Abgeordneter: Man soll russischen Partnern nicht ins Knie treten
    Umfrage: AfD erstmals zweitstärkste Partei Deutschlands – Koalition sackt ab
    Wechselt Lutz Bachmann zur AfD? Pegida-Gründer könnte bei Europa-Wahl antreten
    Tags:
    Umfrage, Emnid, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, CDU/CSU, SPD, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Die LINKE-Partei, Deutschland