13:03 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Venezuelas Opposition (Symbolbild)

    „Nicht wie ein Elefant im Porzellanladen“ – Putin zu Einmischung in Venezuela

    © REUTERS / Ueslei Marcelino
    Politik
    Zum Kurzlink
    121203

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich gegen eine Einmischung von außen in die inneren Angelegenheiten in Venezuela ausgesprochen. Man darf laut Putin dort nicht wie „ein Elefant im Porzellanladen“ handeln.

    „Was die verschiedenen Einflussinstrumente auf die Situation in Venezuela angeht, dürfen sie nicht so aussehen. Wir alle beeinflussen einander jedenfalls, aber das können keine Instrumente sein, die die Lage der Zivilbevölkerung verschlimmern. Das ist eine entscheidende Frage. Freuen wir uns darüber, dass die Menschen dort schlecht leben? Wollen wir es noch schlimmer machen, um Präsident Maduro zu stürzen? Gegen ihn wurde ein Angriff geführt, ein Versuch, ihn zu töten. Werden wir auch solche Wege des politischen Kampfes begrüßen?“, sagte Putin auf der Plenarsitzung der russischen „Energiewoche“.

    Der russische Staatschef stellte fest, dass solche Methoden absolut inakzeptabel seien. Man müsse den Menschen des Landes eine Möglichkeit geben, über ihr eigenes Schicksal selbst zu entscheiden.

    „Man darf nichts von außen aufdrängen. (…) Mann darf nicht, wie ein Elefant in einem Porzellanladen, da hinmarschieren und herumtrampeln und dabei nicht verstehen, was wirklich passiert, und denken, dass der Elefant das größte und intelligenteste Tier ist. Es ist notwendig, zu schauen und den Menschen die Möglichkeit zu geben, selbst zu entscheiden“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Trumps Putschverschwörung“ gegen Maduro: Bolivien empört
    Maduro-Attentat: Neue Details bekannt gegeben
    Moskau verurteilt entschieden Attentatsversuch auf Venezuelas Staatschef Maduro
    Drohnen oder Gasexplosion? Maduro-Attentat angezweifelt
    Tags:
    Einmischung, Einfluss, Beeinflussung, Nicolas Maduro, Wladimir Putin, Venezuela, Russland