23:27 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Lettland: Nils Usakovs, der Chef der Partei Harmonie und Oberbürgermeister von Riga, beim Urnengangsl

    Lettland: Pro-russische Partei siegt bei Parlamentswahl

    © AFP 2018 / ILMARS ZNOTINS
    Politik
    Zum Kurzlink
    413924

    Bei den Parlamentswahlen am Samstag in Lettland hat die von den russischsprachigen Einwohnern unterstützte Partei „Harmonie“ einen Sieg davongetragen. Wie das Portal life.ru berichtet, hat die sozialdemokratisch geprägte Partei 19,91 Prozent der Wählerstimmen erhalten.

    Auf Platz zwei liegt die Partei KPV LV mit 14,06 Prozent der Wählerstimmen. Dahinter folgt die „Neue konservative Partei“ mit 13,6 Prozent. Weitere Mandate der 13. Saeima sollen auf die Parteienvereinigung „Bewegung Für!“ (12,04 Prozent), die nationale Vereinigung „Alles für Lettland! (11,03 Prozent), die „Union der Grünen und der Bauern“ (9,96 Prozent) und die Partei „Neue Einheit“ (6,67 Prozent) verteilt werden.

    Insgesamt 16 politische Parteien hatten um die 100 Parlamentssitze gerungen.

    Zuvor hatte sich der Chef der Partei „Harmonie“ und Oberbürgermeister von Riga, Nils Ušakovs, zugunsten der russischsprachigen Bürger seines Landes ausgesprochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Keine Menschenwürde in Lettland: Journalist spricht von „Volkstragödie“
    Lettland kann nicht mehr Nato-Soldaten aufnehmen – Politiker
    Lettland: Russischsprachige Einwohner protestieren gegen Bildungsreform – VIDEO
    Lettland verbietet Schulbildung auf Russisch – Russlands Botschaft reagiert
    Tags:
    Partei, Sieg, Parlamentswahl, Nil Uschakow, Lettland