17:10 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    235519
    Abonnieren

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und die in Brüssel sitzenden Bürokraten sind die wahren Feinde Europas. Das erklärte Italiens Vizeregierungschef und Innenminister Matteo Salvini nach Angaben der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg.

    „Wir sind gegen die Feinde Europas – Juncker und (den Wirtschafts- und Währungskommissar Pierre) Moscovici.“ Die von Brüssel betriebene Politik harter Sparmaßnahmen habe die Schulden Italiens vergrößert und zur Verarmung des Landes geführt, betonte Salvini.

    Mehr zum Thema: Konfrontationskurs mit der EU: Italien sagt ab sofort Nein zur illegalen Migration

    Der Minister hat die EU-Führung bereits früher mehrmals kritisiert. In der Vorwoche erklärte er, dass der „EU-Kommissionspräsident Europa und Italien zerstört hatten“. Eine Hoffnung auf positive Wandlungen verbindet Salvini mit den zum Mai 2019 angesetzten Wahlen zum Europaparlament.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    US-Jagdflugzeuge begleiteten russische Tu-95MS-Raketenträger im Fernen Osten
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Feinde, Meinung, EU-Kommission, Pierre Moscovici, Matteo Salvini, Jean-Claude Juncker, Europa, Italien