18:44 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    37587
    Abonnieren

    Kiew hat auf die Teilnahme von Beobachtern aus den Gus-Staaten bei den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine im Jahr 2019 verzichtet. Dies hat der Chef des Gus-Exekutivkomitees Sergej Lebedew am Mittwoch verkündet.

    „Wir  haben eine offizielle Benachrichtigung von den entsprechenden  Behörden erhalten, der zufolge die Ukraine auf die Teilnahme an der Wahlbeobachtung verzichtet. Deshalb werden wir (die Beobachtermission  der Gus-Staaten — Anm. d. Red.) kaum dorthin kommen", so Lebedew vor  Journalisten.

    Mitte September hatte die Ukraine das Freundschaftsabkommen mit Russland aufgehoben.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verschwörungstheorie oder wahr: Kommt das Coronavirus aus dem Labor?
    1.100 Stück: Vietnams Luftwaffe machte fette Beute nach US-Desaster
    „Die Leute haben Greta satt“ – Jetzt reichen 5 Worte eines Interviews für verlogenen Shitstorm
    Tags:
    Präsidentschaftswahl, Beobachter, GUS, Sergej Lebedew, Ukraine