19:41 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Präsentation von zwei ersten F-35 der israelischen Luftsreitkräfte (Archivbild)

    Medien: USA wollen F-35 überarbeiten – wegen russischer S-300

    CC BY 2.0 / U.S. Embassy Jerusalem / Israel Receives First Two F-35 Fighters
    Politik
    Zum Kurzlink
    3611211

    Die USA sind nicht sicher, dass ihr Jagdflugzeug des Typs F-35 Lightning II tatsächlich unsichtbar für das russische Fla-Raketensystem S-300 ist. Davon zeugen laut der Online-Zeitung „EurAsian Times“ die neuen Tests, die das Pentagon für die F-35 in Aussicht gestellt hat.

    „Das ist ein eindeutiger Beweis dafür, dass die USA selbst nicht an die Kampffähigkeiten der F-35 gegen die Luftabwehranalagen S-300 glauben“, hieß es in dem Beitrag. 

    Bei der Entwicklung der F-35 hätten die USA natürlich die Angaben über die Eigenschaften der S-300 in Kauf genommen. Jedoch hätten die Amerikaner damals nur Zugang zu früheren Versionen dieser Anlage, die vor etwa 40 Jahren produziert worden war, gehabt. „Der Unterschied zwischen den modernen Technologien und jenen aus dem Jahr 1978 ist riesig“, so der Verfasser des Artikels

    Die S-300-Lieferungen nach Syrien würden die syrische Luftabwehr deutlich stärken – allerdings nur in einer Region, da es lediglich um vier Anlagen gehe. Laut Experten, auf die sich der Autor beruft, sind die israelischen Luftstreitkräfte groß genug und ausreichend bewaffnet, um diesen Fla-Raketensystemen zu widerstehen. 

    Am 17. September war ein russisches Aufklärungsflugzeug des Typs Il-20 von syrischen S-200-Raketenkomplexen bei der Abwehr eines wiederholten israelischen Luftangriffes abgeschossen worden. Israelische Jets versteckten sich hinter dem russischen Flugzeug und begannen zum Zeitpunkt, als es zur Landung ansetzte, den Angriff auf Ziele in der syrischen Provinz Latakia. 15 russische Offiziere kamen dabei ums Leben. Moskau machte Israel für die Tragödie verantwortlich und beschloss S-300 nach Syrien zu liefern, um russische Militärs besser zu schützen. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    F-35, S-300, USA, Russland