18:26 22 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Senator Bob Corker

    Fall Chaschukdschi: US-Senator droht Saudi-Arabien mit Sanktionen

    © REUTERS / Mike Segar
    Politik
    Zum Kurzlink
    14774

    Seit über einer Woche wird der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi vermisst, nachdem er sich in das Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul begeben hatte. Unter anderem werden Vermutungen geäußert, dass er dort ermordet wurde. Laut Reuters hat nun der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im US-Senat Saudi-Arabien mit Sanktionen gedroht.

    Demnach hat der Republikaner Bob Corker am Donnerstag erklärt, dass Strafmaßnahmen gegen die höchste Ebene der saudi-arabischen Regierung verhängt werden müssen, wenn das Königreich hinter dem Verschwinden und dem vermuteten Mord an Chaschukdschi stecken sollte.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Saudischer Journalist verschwunden – Erdogan schaltet sich ein

    Der US-Kongress werde kein Waffengeschäft mit Saudi-Arabien mehr passieren lassen, so der US-Politiker.

    US-Präsident Donald Trump lehnte es jedoch ab, Investitionen Saudi-Arabiens in den USA zu untersagen.

    Der Golfstaat würde dann sein Geld lediglich in Russland oder China anlegen, so die Position von Trump.

    Dennoch hatte er auch erklärt, dass sich US-Ermittler in den Fall eingeschaltet hätten.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Bulgarien: Enthüllungsjournalistin ermordet

    Laut türkischen Ermittlerkreisen geht sowohl der Geheimdienst als auch die Polizei davon aus, dass der prominente regierungskritische Journalist im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul ermordet wurde. Saudi-Arabien weist dies zurück.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ermittler, Journalist, US-Kongress, Dschamal Chaschukdschi, Türkei, Saudi-Arabien, USA