19:19 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Benennung der Stadt Beregowo in Transkarpatien (auf zwei Sprachen)

    Kritik an Kiew: Ungarns Außenminister spricht von „dunkelsten Diktaturen“

    © AFP 2018 / Sergiy Gudak
    Politik
    Zum Kurzlink
    61373

    Die Kiewer Politik in Bezug auf die Ungarn im Transkarpaten-Gebiet hat laut den Aussagen des ungarischen Außenministers Péter Szijjártó „einen entsetzlichen Tiefpunkt“ erreicht und erinnert an „die dunkelsten Diktaturen“. Eine entsprechende Erklärung wurde auf der Webseite der ungarischen Regierung veröffentlicht.

    Der Politiker kritisierte demnach die Handlungen der Kiewer Behörden im Transkarpaten-Gebiet, die ihm zufolge auf die Änderung der ethnischen Strukturen der Region abzielen. Darüber hinaus warf der ungarische Außenminister dem ukrainischen Parlament (Werchowna Rada) eine Kollusion mit Extremisten vor.

    Er fügte hinzu, dass die Ungarn, die in der Ukraine leben, in Zukunft mit der Hilfe vonseiten Budapests rechnen könnten, und teilte mit, dass er diese Situation mit einem Vertreter des US-Außenministers und einem Vize-Generalsekretär der Nato besprochen habe.

    Anfang der Woche hatte das ungarische Außenministerium den ukrainischen Botschafter zu einem Gespräch einbestellt.

    Zuvor war der ungarische Konsul in der Stadt Berehowe im westukrainischen Gebiet Transkarpatien zur unerwünschten Person erklärt worden.

    Zudem hatte die staatliche ukrainische Agentur Ukrinform unter Berufung auf eigene Quellen zuvor gemeldet, dass das ungarische Konsulat in Berehowe ungarische Pässe an Bürger der Ukraine mit einem Vermerk aushändigen soll, die ukrainischen Behörden nicht davon in Kenntnis zu setzen.

    Daraufhin teilte der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin mit, dass Kiew den Konsul ausweisen wolle. Budapest drohte mit einer symmetrischen Antwort.
    Berehowe in der Region Transkarpatien liegt wenige Kilometer von der ungarischen Grenze entfernt. In der Region sind viele Menschen ungarischer Abstammung ansässig.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Politik, Diktatur, Kritik, Peter Szijjártó, Transkarpatien, Ungarn, Ukraine