14:21 15 November 2018
SNA Radio
    Die USS Essex, hier beim Besuch in Kambodscha im Jahr 2007

    US-Angriffsschiff mit 3000 Mann an Bord im saudisch-blockierten Katar eingetroffen

    © AP Photo / Heng Sinith
    Politik
    Zum Kurzlink
    2729206

    Vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Riad und Washington besucht ein amphibisches Angriffsschiff der US-Kriegsmarine Katar, das von Saudi-Arabien und anderen Golf-Staaten seit mehr als einer Jahr blockiert wird.

    Die USS Essex (LHD-2) ist am Sonntag in Doha eingetroffen, wie das katarische Verteidigungsministerium mitteilte. An Bord seien 3000 Mann, darunter 1600 Marineinfanteristen.

    Nach katarischen Angaben ist der Besuch planmäßig und erfolgt im Rahmen der „Zusammenarbeit gegen den Terrorismus“. Zugleich sieht das Emirat darin ein Zeichen, dass die USA zum „Schutz der Freiheit der Handelsaktivitäten in der Region und der anliegenden Seewege“ stehen.

    Im Streit um die mutmaßliche Ermordung des saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi in Istanbul hat sich der Ton zwischen den USA und Saudi-Arabien in den letzten Tagen deutlich verschärft. US-Präsident Donald Trump stellte eine „schwere Strafe“ in Aussicht, sollten die saudischen Behörden in das Verschwinden des Regierungskritikers verwickelt seien. Saudi-Arabien drohte im Fall von Sanktionen mit Vergeltung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mitten in der Blockade: Russlands Verteidigungschef zu historischem Besuch in Katar
    Golfblockade: Katar plant offenbar Milliarden-Investments in Deutschland
    Golf-Blockade: Katar dankt Russland
    Tags:
    Katar, Saudi-Arabien, USA