13:16 15 November 2018
SNA Radio
    US-Jet F-16 (Archivbild)

    US-Militär gibt Vorbereitung auf „potentiellen Konflikt“ mit Russland zu

    CC BY 2.0 / The National Guard / Ohio National Guard
    Politik
    Zum Kurzlink
    4012301

    Mit den Militärübungen Clear Sky bereiten sich die USA gemeinsam mit der Ukraine, Polen und Rumänien auf einen potentiellen Konflikt mit Russland und China vor. Das teilte der Generalmajor der US Air Force in Kalifornien Clay Garrison gegenüber dem US-Sender „Today” mit.

    Die USA trainieren Garrison zufolge erstmals eine direkte Konfrontation mit russischen und chinesischen Jagdflugzeugen, die die Ukraine für das Manöver bereitgestellt hat. „Wir bereiten uns auf eine Konfrontation mit gleichstarken Gegnern vor – mit Russland und China“, sagte der US-Offizier. „In Russland sind dieselbe Jäger in Gebrauch“. 

    Zuvor hatte das vietnamesische Nachrichtenportal Soha News berichtet, dass die USA als Reaktion auf die Lieferung russischer Fla-Raketenkomplexe S-300 nach Syrien ihre Kampfflugzeuge F-15C Eagle für die Übungen in die Ukraine geschickt hätten. US-Militärs sollen gemeinsam mit israelischen Piloten die Eigenschaften der in der ukrainischen Armee vorhandenen S-300 genauer erforschen

    Das Manöver Clear Sky 2018 findet auf dem Territorium der Ukraine vom 8. bis zum 19. Oktober unter Beteiligung von insgesamt neun Ländern statt, unter denen acht der Nato angehören. Eingesetzt werden Jäger der vierten Generation F-15C/D Eagle und F-16 Fighting Falcon sowie schwere Kampfdrohnen MQ-9 Reaper. Die Ukraine ist mit Flugzeugen aus russischer Produktion vom Typ Su-27, Su-25, Su-24 und Mig-29 sowie mit Radaranlagen und Luftabwehrsystemen vertreten. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Vorbereitung, Konfrontation, Fla-Raketensystem S-300, das Manöver Clear Sky, NATO, USA, Russland, Ukraine