09:13 18 November 2018
SNA Radio
    Staatsduma Russlands

    Moskau macht Kiew für Bruch der Beziehungen zu Russland verantwortlich

    © Sputnik / Wladimir Fedorenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    168411

    Die Führung der Ukraine trägt ganz allein die Verantwortung für den Bruch der Beziehungen zu Russland. Das geht aus einer am Donnerstag abgegebenen Erklärung der Staatsduma Russlands hervor.

    In dem Papier macht das russische Parlament unter anderem auf Handlungen der USA aufmerksam, die die antirussische Politik der Kiewer Behörden begünstigen.

    „Versuche einer neuen groß angelegten Offensive der Ukraine im Donbass, weitere Mord- und Terroranschläge gegen die Bevölkerung des Donbass werden eine adäquate Antwort bekommen. Die Folgen werden katastrophal sein“, betonte die Duma.

    Die Erklärung wird den UN, der Parlamentarischen Versammlung der Organisation des Vertrages über die kollektive Sicherheit, der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, der Werchowna Rada der Ukraine und dem US-Kongress vorgelegt.

    Mehr zum Thema: Ukraine bereit zur Überprüfung aller bilateralen Verträge mit Russland – Klimkin

    Seit Beginn eines von Kiew entfesselten Krieges im Donbass im Jahr 2014 starben nach UN-Angaben rund 10.000 Menschen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verantwortung, Bruch, Beziehungen, Erklärung, Staatsduma, Donbass, Russland, Ukraine