09:20 18 November 2018
SNA Radio
    Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan

    Tod von Chaschukdschi in Istanbul: Erdogan will Details offenlegen

    © Sputnik / Sergey Guneyev
    Politik
    Zum Kurzlink
    131081

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Sonntag angekündigt, am kommenden Dienstag die Umstände des Todes des oppositionellen saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi im Generalkonsulat von Saudi-Arabien in Istanbul zu offenbaren.

    „Wir suchen nach Gerechtigkeit. Ich werde am Dienstag bei einer Zusammenkunft der Parlamentsgruppe der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung eine diesbezügliche Erklärung abgeben. Details zum Vorfall werden völlig offengelegt werden“, zitiert die Zeitung „Sabah“ auf ihrer Webseite den Präsidenten.

    Chaschukdschi, der sich als Kommentator der US-Zeitung „Washington Post“ betätigt hatte, war am 2. Oktober bei seinem Besuch im Generalkonsulat von Saudi-Arabien in Istanbul verschwunden. Laut etlichen Medienberichten soll der oppositionelle Journalist, der Kritik an den saudischen Machtbehörden geübt hatte, im Konsulat gefoltert und ermordet worden sein. Zu dem Fall ist in der Türkei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Chaschukdschi-Mord: Saudischer Außenminister spricht von „Fehler“
    Verdächtiger im Fall des mutmaßlichen Chaschukdschi-Mordes tot – Medien
    Saudi-Arabien bestätigt Tötung von Journalist in Istanbuler Konsulat - Staatsmedien
    Schwerwiegendes Zeugnis: Saudischer Journalist wurde ermordet
    Tags:
    Erklärung, Umstände, Details, Tod, Dschamal Chaschukdschi, Recep Tayyip Erdogan, Saudi-Arabien, Türkei