13:25 15 November 2018
SNA Radio
    Französischer Präsident Emanuel Macron

    „Wichtig für Europa“: Macron ruft Trump zu Einhalten des INF-Vertrages mit Moskau auf

    © Sputnik / Alexey Vitvitsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    10672

    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei einem bereits am Sonntag erfolgten Telefonat mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Donald Trump dazu aufgerufen, den Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag) einzuhalten. Das berichtete die Agentur APA.

    Wie der Élysée-Palast am Montag mitteilte, habe Macron auf die Wichtigkeit des Vertrages verwiesen, darunter auch für die europäische Sicherheit und strategische Stabilität.

    Am Samstag hatte US-Präsident Donald Trump den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag) angekündigt. Die USA würden den Vertrag aufkündigen, weil Russland ihn verletze, sagte Trump.

    Der INF-Vertrag war am 8. Dezember 1987 von den damaligen Staatschefs der UdSSR und der USA, Michail Gorbatschow und Ronald Reagan, unterzeichnet worden. Das Papier verpflichtet beide Staaten zur Vernichtung aller Raketen mittlerer und kürzerer Reichweite und untersagt deren Produktion.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Pläne, INF-Vertrag, Donald Trump, Ronald Reagan, Emmanuel Macron, Michail Gorbatschow, UdSSR, USA, Frankreich, Russland