05:41 04 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3543
    Abonnieren

    Der Sicherheitsberater des US-Präsidenten, John Bolton, hat erklärt, er habe mit dem Sekretär des Sicherheitsrates Russlands, Nikolai Patruschew, sehr ernste und inhaltsreiche Diskussionen über die Rüstungsbegrenzung geführt.

    „Wir haben sehr ernste und inhaltsreiche Diskussionen zur Frage der Rüstungsbegrenzung heute gehabt“, sagte Bolton in einem Interview mit dem Radiosender „Echo Moskwy“.

    Der Sekretär des Sicherheitsrates Russlands, Nikolai Patruschew, traf mit dem Sicherheitsberater des US-Präsidenten, John Bolton, zusammen
    Pressedienst des Apparates des Sicherheitsrates Russlands

    „Wir haben sehr ernste Erklärungen zu unserer Position abgegeben. Wir haben uns über diese Frage beraten und werden diese Konsultationen mit anderen Teilnehmern dieses Prozesses fortsetzen“, fügte Bolton hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Tags:
    Diskussionen, Interview, Echo Moskwy, John Bolton, Nikolai Patruschew, USA, Russland