14:43 17 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7568
    Abonnieren

    Zum Abschluss seines Russland-Besuchs gibt John Bolton am Dienstag in Moskau eine Pressekonferenz. Beim zweitägigen Aufenthalt hat der Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump in der russischen Hauptstadt unter anderem mit Präsident Wladimir Putin, Außenminister Sergej Lawrow und Verteidigungsminister Sergej Schoigu beraten.

    Bolton besucht Russland wenige Tage nachdem US-Präsident Donald Trump einen Ausstieg Amerikas aus dem seit mehr als 30 Jahren bestehenden Abrüstungsvertrag INF angekündigt hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Kein außerordentlicher Charakter“: Lawrow beantwortet Frage von Sputnik zu Merkels Moskau-Reise
    „Handelsblatt“ nennt Maße von Russlands neuem Atom-Flugzeugträger „atemberaubend“
    Elf Soldaten bei iranischem Angriff im Irak verletzt – US-Militär
    Alice Weidel irritiert russische Botschaft auf Twitter
    Tags:
    Moskau-Besuch, Sicherheitsberater, INF-Vertrag, Weißes Haus, John Bolton, Donald Trump, USA, Moskau, Russland