08:30 09 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    12348
    Abonnieren

    Das US-Militär hat rund 100 Container mit Waffen und Munition auf seinen Luftwaffenstützpunkt Ramstein gebracht. Die Lieferung, die umfangreichste seit fast 20 Jahren, ist in diesem Monat erfolgt, teilt die Air Base mit.

    Die gelieferten Militärgüter seien für eine operative Reaktion auf Bedrohungen durch „aggressive Player“ bestimmt, hieß es.

    Es handelt sich um die größte amerikanische Waffen- und Munitionslieferung nach Europa seit dem Angriff auf Jugoslawien im Frühjahr 1999.

    Illegale Waffenlieferungen auf US Air Base Ramstein? Linke spricht von "Skandal" >>

    Die Ramstein Air Base nahe Ramstein-Miesenbach in Rheinland-Pfalz ist mit rund 15.000 Soldaten und etwa 30.000 zivilen Angestellten der größte Luftwaffenstützpunkt der USA im Ausland.

    Von Ramstein aus werden vermutlich US-Drohneneinsätze im Irak, Afghanistan und anderen Ländern gesteuert.

    Zum Thema:

    Werden russische Raketen bald auf US-Stützpunkt in Ramstein gerichtet?
    Wenn die Bevölkerung sich erhebt: Protest gegen US Air Base Ramstein
    So geht selbstbewusstes Amerika mit Russen um - Nulands feuchter Traum von Bidens Russland-Strategie
    Tags:
    Waffen, Ramstein, Deutschland, USA