22:29 17 November 2018
SNA Radio
    Beeren (Symbolbild)

    Welche Geschenke hatte Putin für die Kollegen beim Syrien-Gipfel dabei? Kreml verrät

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    151588

    Der russische Präsident Wladimir hat seinen Kollegen beim Vierer-Gipfel in Istanbul über die Syrien-Regelung Geschenke aus der westsibirischen Stadt Chanty-Mansijsk mitgebracht. Dies teilte der Pressesprecher des russischen Staatschefs, Dmitri Peskow, am Samstag gegenüber Reportern mit.

    „Fisch, Beeren, Nüsse und andere Speisen“, präzisierte Peskow.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der russische Präsident Wladimir Putin, der französische Präsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hatten sich am Samstag in Istanbul zum Syrien-Gipfel getroffen.

    Mehr zum Thema: Das sind die wichtigsten Erklärungen von Teilnehmern des Vierer-Gipfels in Istanbul>>>

    Davor besuchte Wladimir Putin die Stadt Chanty-Mansijsk. Dort hielt er eine Sitzung der Präsidentenrates für interethnische Beziehungen ab, traf sich mit der Gouverneurin des Autonomen Kreises der Chanten und Mansen, Natalja Komarowa, und besuchte zudem das Museum für Natur und Mensch.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vierer-Gipfel in Istanbul: Chance für Syrien oder Isolierung Russlands?
    Türkei: Vierer-Gipfel berät über Friedenslösung in Syrien
    Ankunft der Spitzenpolitiker zum Vierer-Gipfel in Istanbul
    Tags:
    Fisch, Nüsse, Beeren, Geschenke, Gipfeltreffen, Natalja Komarowa, Angela Merkel, Emmanuel Macron, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Deutschland, Frankreich, Türkei, Russland