02:38 19 November 2018
SNA Radio
    Kongresswahlen in den USA

    Kongress-Wahlen in den USA: Trump feiert „enormen Erfolg“

    © REUTERS / Eric Thayer
    Politik
    Zum Kurzlink
    2507

    US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch auf Twitter die Hochrechnungen der Kongress-Wahlen kommentiert. Er nannte sie einen „enormen Erfolg“ und dankte den Wählern.

    „Ein durchschlagender Erfolg heute Abend. Vielen Dank an alle“, schrieb Trump in seinem Twitter-Account.

    ​Laut Prognosen US-amerikanischer Medien deuten die Hochrechnungen auf einen klaren Sieg der Demokraten im Repräsentantenhaus hin. Demnach nehmen die Demokraten den Republikanern 24 Sitze im Repräsentantenhaus ab. Sicher sind bereits 20 Sitze mehr für die Demokraten. Die Republikaner können dagegen ihre Mehrheit im Senat ausbauen.

    Vorerst liegen keine offiziellen Wahlergebnisse vor.

    Zwei Jahre nach der US-Präsidentschaftswahl fanden in den USA die sogenannten Zwischen- oder Halbzeitwahlen („Midterms“ — die Kongresswahlen in der Mitte der Amtszeit des Präsidenten) statt. Am 6. November 2018 wählten die US-Amerikaner den 116. Kongress der Vereinigten Staaten, der sich aus Repräsentantenhaus und Senat zusammensetzt. Außerdem wurden in 36 Staaten Gouverneure gewählt.

    Bei den Wahlen werden alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus und 35 der 100 Sitze im Senat neu vergeben. Derzeit hat die Republikanische Partei von Präsident Trump in beiden Kongress-Kammern die Mehrheit.   

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wahlen, Kongress, Demokratische Partei der USA, Twitter, Republikanische Partei der USA, Donald Trump, USA