05:42 19 November 2018
SNA Radio
    Alptraum (Symbolbild)

    Russischer EU-Botschafter mahnt Europa vor Wiederholung von „Alpträumen“

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    3802

    Europa muss laut dem russischen EU-Botschafter Wladimir Tschischow eine entschiedene Haltung zur Beibehaltung des INF-Vertrages einnehmen. Sonst wird es mit „Alpträumen konfrontiert werden“, von denen es noch vor wenigen Jahrzehnten verfolgt wurde.

    Die US-Pläne, aus dem INF-Vertrag auszusteigen, „verengen den Gültigkeitsbereich jenes, was innerhalb von mehreren Jahrzehnten als eine der wichtigsten Stütze für die Aufrechterhaltung von Frieden in der ganzen Welt, gerade der Kontrolle über Waffen, gedient hat“, sagte Tschischow auf einer Konferenz am 2. November in Nikosia auf der Mittelmeerinsel Zypern.        

    „Europa, das mit der Vernichtung einer ganzen Klasse von Raketen mittlerer und geringer Reichweite am meisten gewonnen hat, wird unbedingt wieder mit jenen Alpträumen konfrontiert werden, von denen es vor etwa 30 Jahren verfolgt wurde“, wird Tschischow in einer Mitteilung der ständigen Vertretung Russlands bei der EU zitiert.

    Nur eine entschiedene Haltung Europas in dieser Frage könne ein solches Szenario verhindern.

    Am 20. Oktober hatte US-Präsident Donald Trump den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag) angekündigt. Der INF-Vertrag war 1987 von der Sowjetunion und den USA unterzeichnet worden und 1988 in Kraft getreten. Demnach hatten sich die Parteien verpflichtet, alle Flugkörper mittlerer und kürzerer Reichweite (von 500 bis 5500 Kilometern) zu vernichten.

    In den letzten Jahren hatten Moskau und Washington einander mehrmals vorgeworfen, gegen den INF-Vertrag zu verstoßen. Moskau verwies unter anderem darauf, dass die USA in Rumänien und in Polen Anlagen stationieren, mit denen Marschflugkörper des Typs Tomahawk gestartet werden können. Zudem machte Russland darauf aufmerksam, dass die USA Kampfdrohnen entwickeln und Forschungsarbeiten zur Entwicklung von bodengestützten Marschflugkörpern finanzieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Alpträume, Warnung, INF-Vertrag, EU, Wladimir Tschichow, Donald Trump, Rumänien, Polen, USA, Russland