11:43 25 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    121640
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin und sein US-Amtskollege Donald Trump sind unter den internationalen Politikern, die am Sonntag, dem 11. November, in den Élysée-Palast kommen.

    Anlass ist Teil der offiziellen Gedenkfeier zum 100-jährigen Bestehen des Waffenstillstands von Compiègne, der am 11. November 1918 unterzeichnet wurde und den Ersten Weltkrieg beendete.

    Der US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin gaben sich der Hand am Triumphbogen in Paris.


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Coronavirus: Die neusten Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit
    Auto raste in Karnevalsumzug in Volkmarsen: Zahl der Verletzten übersteigt 50 – darunter 18 Kinder
    Tags:
    Gipfel, Waffenstillstand, Erster Weltkrieg, Donald Trump, Emmanuel Macron, Wladimir Putin, Frankreich