11:07 19 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    284117
    Abonnieren

    Der Bewerber für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz hat die Grünen in einem Interview mit der „Bild am Sonntag” gelobt.

    Aus seiner Sicht sind die Grünen von heute „sehr bürgerlich, sehr offen, sehr liberal und sicherlich auch partnerfähig“. Merz betonte anschließend sein enges Verhältnis zu dem ehemaligen Parteichef der Grünen und heutigen Vorsitzenden im Verkehrsausschuss, Cem Özdemir: „Wir kennen uns ganz gut und wir teilen in vielen politischen Fragen eine Meinung.”

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: CDU-Vorsitz: Merz ist der Wunschkandidat der Konservativen<<<

    Der CDU-Kandidat, der am heutigen Sonntag seinen 63. Geburtstag feiert, räumte ein, er versuche in guter Form zu bleiben: „Ich habe eine ganz gute Konstitution, aber ich mache auch relativ viel Sport. Ich laufe und fahre Fahrrad. Das versuche ich beizubehalten.“ Auch CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Jens Spahn gehen neben Merz als prominenteste Kandidaten für die Merkel-Nachfolge an der Parteispitze ins Rennen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Das Bild der Bundesregierung ist inakzeptabel“ – Merkel nimmt ihren Hut<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Berliner Libyen-Konferenz: Kurden wettern gegen Erdogan
    CSU-Veteran Stoiber verteidigt Nato-Manöver und will besseres EU-Russland-Verhältnis – Exklusiv
    Trumps Russland-Berater wegen Ermittlungen geschasst – Medien
    Tags:
    Partnerschaft, Die Grünen, CDU, Friedrich Merz, Deutschland