15:07 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Zusammenstöße mit israelischen  Armee an der  Grenze zu Gazastreifen

    Israel warnt Palästinenser vor „Politik der Nulltoleranz“

    © AP Photo / Khalil Hamra
    Politik
    Zum Kurzlink
    4230

    Der Generalmajor der israelischen Verteidigungsarmee, Kamil Abu Rukun, hat auf seiner Facebook-Seite ein Video veröffentlicht, in dem er die Palästinenser warnt, dass „die Geduld Israels zu Ende ist“.

    Wie die Zeitung „The Times of Israel“ berichtet, hat der Generalmajor mit einer harten Reaktion gegenüber allen gedroht, die gegen die geltenden Regeln, einschließlich der Beschädigung der Sperrvorrichtungen, des illegalen Grenzübertritts sowie des Einsatzes von improvisierten Sprengkörpern und des Starts von Brandschutzballons, verstoßen würden.

    Kamil Abu Rukun zufolge wird Israel eine Politik der Nulltoleranz gegenüber Gewalt an den Grenzen betreiben.

    In den vergangenen Tagen war es zwischen Israel und den Palästinensern zu den schwersten Kämpfen seit dem Gazakrieg von 2014 gekommen. Der Schlagabtausch, bei dem mindestens drei Menschen auf palästinensischer und einer auf israelischer Seite ums Leben kamen, wird fortgesetzt, obwohl die internationale Gemeinschaft zu einem Waffenstillstand aufgerufen hat. Die Gesamtzahl der Opfer der von palästinensischen Kämpfern abgefeuerten Raketen übersteigt 50 Personen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Politik, Gewalt, Palästina, Israel