11:37 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Situation in Syrien

    Tschechien will Waisendorf in Syrien bauen

    © Sputnik / Michail Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    4676

    In Syrien soll laut dem tschechischen Premier Andrej Babiš „ein tschechisches Dorf“ entstehen, wo 150 Waisenkinder Unterkunft finden werden. Den entsprechenden Plan hat er am Freitag in Brüssel dem EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vorgestellt.

    „Diese Waisen sind in Syrien geboren, sie sind an seine Atmosphäre gewöhnt und wollen dort leben. Deswegen ist es besser, in ihrer Heimat die Bedingungen für sie zu schaffen und sie nicht nach Europa zu bringen. Die syrische Regierung ist mit unserem Projekt einverstanden. Sie haben so viele zerstörte Schulen, so dass wir dort diese Investitionen vornehmen könnten“, so Babiš in seinem Auftritt, den die Netz-TV-Sender übertrugen.    

    Dabei habe er keine näheren Angaben darüber gemacht, wann der Plan umgesetzt und wie viel er kosten wird. 

    „Zurzeit ist es schwierig zu sagen, wann das Projekt fertig sein wird. Ich will jetzt nicht vorauseilen, wenn es um die Zahlen geht. Das Unternehmen, mit dem über den Bau verhandelt wird, wird entsprechende Kalkulationen vorbereiten“, so Babiš weiter.   

    Laut dem Premier war die tschechische Regierung zuerst davon ausgegangen, dass sie nach einem Baugrundstück in Syrien suchen wird. Jedoch habe die Botschafterin Tschechiens in diesem Land, Eva Filipi, empfohlen, „ein gewisses Gelände mit einer zerstörten Schule zu erwerben und diese dann für die Kinder wiederaufzubauen“, teilte der tschechische Regierungschef mit.        

    Zuvor im Oktober hatte Babiš den Vorschlag eines tschechischen EU-Abgeordneten angelehnt, 50 Waisen aus Syrien in Tschechien aufzunehmen. Dieser Vorschlag sei von mehreren gesellschaftlichen Organisationen unterstützt worden. Damals hatte Babiš argumentiert, dass es Schwierigkeiten mit der Anpassung der Kinder an die fremden europäischen Bedingungen geben werde. Zudem hatte er sich dafür ausgesprochen, den jungen und den erwachsenen Syrern unmittelbar in ihrem eigenen Land zu helfen, indem man in den Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur investiere.       

    >> Andere Sputnik-Artikel: Moskau wirft USA Einsatz von Phosphorbomben in Syrien vor

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kinder, Wiederaufbau, Andrej Babiš, Syrien, Tschechien