06:11 07 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    356
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat in seiner jüngsten Erklärung Riad als einen „großen Verbündeten” trotz des Mordes an dem saudi-arabischen Journalisten Jamal Chaschukdschi bezeichnet und eine „zuverlässige“ Partnerschaft mit den USA zugesichert.

    Die USA halten trotz Chaschukdschis Tötung an der engen Partnerschaft mit Saudi-Arabien fest, sagte Trump in Washington.

    Es sei möglich, dass man nie alle Fakten zu dem Fall kennen werde, fügte er hinzu.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: CIA macht saudischen Kronprinzen für Mord an Khashoggi direkt verantwortlich– WP<<<

    „Auf jeden Fall werden wir die Beziehungen zu Saudi-Arabien weiterhin pflegen. Die Saudis waren unser großer Verbündeter in unserem sehr wichtigen Kampf gegen den Iran. Die Vereinigten Staaten wollen ein zuverlässiger Partner Saudi-Arabiens bleiben, um die Interessen unseres Landes, Israels und aller unserer Verbündeten in der Region zu wahren“, betonte der US-Präsident.

    Das Weiße Haus veröffentlichte dazu ein Statement auf Twitter.

    Trump räumte anschließend ein, dass eine Mitwisserschaft des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman an der Ermordung des Journalisten Jamal Chaschukdschi nicht ausgeschlossen sei, obwohl es keine Beweise dafür gebe.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nach Chaschukdschi-Mord: USA verhängen Sanktionen gegen 17 Saudis<<<

    „Es könnte sehr gut sein, dass der Kronprinz Kenntnis von diesem tragischen Vorfall hatte — vielleicht hatte er das und vielleicht hatte er das nicht!“, hieß es in Trumps Mitteilung.

    Der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi, der als Kolumnist für die US-Zeitung „The Washington Post" arbeitete und seit 2017 in den USA lebte, verschwand am 2. Oktober in der Türkei, nachdem er das Gebäude des saudi-arabischen Generalkonsulats in Istanbul betreten hatte.  Die türkischen Sicherheitsbehörden hatten behauptet, dass der Journalist in der Auslandsvertretung getötet worden war.

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Mord, Partnerschaft, Dschamal Chaschukdschi, Donald Trump, Saudi-Arabien, USA