14:27 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Proteste gegen hohe Kraftstoffpreise in Paris: Demonstranten stecken Anhänger in Brand

    Explosion erschüttert Zentrum von Paris

    © Sputnik /
    Politik
    Zum Kurzlink
    3924617

    Eine Explosion hat sich am Samstag nach Sputnik-Informationen im Zentrum von Paris ereignet. Was genau explodiert ist, ist noch unklar. Kurz davor hatten die Demonstranten einen Wohnwagen auf den Champs-Élysées in Brand gesteckt.

    Am Nachmittag sind die Proteste gegen die hohen Kraftstoffpreise in der französischen Hauptstadt in Rangeleien zwischen Polizisten und Demonstranten ausgeartet. Die Sicherheitskräfte feuerten Tränengas auf die Demonstranten ab.

    Wie eine Sputnik-Korrespondentin vor Ort berichtet, steckten die Demonstranten auf den Champs-Élysées einen Wohnwagen in Brand. Kurz danach wurde ein lauter Knall gehört.

    Das Ganze spielt sich unweit vom Arc de Triomphe, einem Wahrzeichen der französischen Metropole, ab. Über dem brennenden und auf der Seite liegenden Wohnwagen steigt eine schwarze Rauchsäule auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Proteste in Paris eskalieren: Zusammenstöße zwischen Gelben Westen und Polizei
    Blutige Proteste in Paris: Zwischenbilanz – FOTOs
    Tags:
    Champs-Élysées, Paris, Frankreich