08:44 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Situation in Deir ez-Zor

    TV-Sender: Frauen und Kinder bei Angriffen der US-Koalition in Deir ez-Zor getötet

    © Sputnik / Michail Woskressenkij
    Politik
    Zum Kurzlink
    9051

    Die internationale US-geführte Koalition hat am Freitag Luftangriffe auf ein Dorf in der Provinz Deir ez-Zor geflogen, meldet das staatliche Fernsehen Syriens. Mehr als 30 Zivilisten – hauptsächlich Frauen und Kinder – seien dabei ums Leben gekommen.

    „Die internationale Koalition hat weitere Luftangriffe auf das Dorf Schaafa geflogen. Nach vorläufigen Schätzungen sind mehr als 30 Zivilisten, die meisten davon Frauen und Kinder, ums Leben gekommen“, berichtet der staatliche TV-Sender Ikhbariya.

    Die Koalition fliege regelmäßig Luftangriffe auf die Stadt Chadshin sowie die umliegenden Dörfer in der Provinz Deir ez-Zor, unter dem Vorwand, sie würde den Demokratischen Kräften Syriens (SDF) im Kampf gegen die Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“* helfen.

    Syrische Medien hatten mehrfach über Opfer unter den Zivilisten sowie vom Einsatz weißen Phosphors durch die internationale US-geführte Koalition bei ihren Luftangriffen gemeldet.

    Die Regierung Syriens hatte die Vereinten Nationen aufgefordert, Maßnahmen in Bezug auf die Schuldigen zu ergreifen und die illegale Präsenz der Koalition auf dem Territorium Syriens zu stoppen. Eine Vertreterin des Pentagons hatte daraufhin erklärt, die Koalition lege nicht offen, welche Munition in Syrien eingesetzt werde, jedoch würde diese dem Völkerrecht entsprechen.

    Die USA und ihre Verbündeten führen seit 2014 eine Operation in Syrien und im Irak gegen die Terroristen durch. Dabei agieren sie in Syrien ohne Zustimmung der Regierung in Damaskus.

    *„Islamischer Staat“ – eine in Russland verbotene Terrororganisation

    >> Andere Sputnik-Artikel: US-Koalition fliegt Luftangriffe in Deir ez-Zor – Frauen und Kinder unter Todesopfern

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    weißer Phosphor, Luftangriffe, Koalition, Pentagon, Syrien