13:39 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Passkontrolle

    Medien nennen neuen „mächtigsten" Pass der Welt

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Politik
    Zum Kurzlink
    1314105

    Laut dem Henley Passport Index gilt der Reisepass der Vereinigten Arabischen Emirate als der „stärkste“ weltweit, wie die emiratische Tageszeitung „The National“ berichtet.

    „Die Welt öffnet ihre Pforten für das Volk der VAE“, schreibt der Vize-Präsident und Premierminister der Föderation und Herrscher von Dubai, Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, in seinem Microblog bei Twitter, so die Zeitung.

    Wie der emiratische Außenminister Scheich Abdullah bin Zayid Al Nahyan äußerte, zeigt das Rating, „was mit einer positiven Diplomatie erreicht werden kann, die die VAE als souveräne und aktive Macht in der Weltarena positioniert“.

    Das Außenministerium der Emirate hatte zuvor die Initiative Passport Force mit dem Ziel hervorgebracht, den Pass der VAE im Jahr 2021 in die Top Five der weltweit stärksten Pässe einreihen zu lassen. Im Dezember 2016 hatte der emiratische Pass auf Platz 27 in diesem Ranking rangiert. Russland liegt auf Platz 39 in der erneuerten Rating List.

    Beim Passport-Index-Rating wird von der Zahl der Länder ausgegangen, die der Bürger des jeweiligen Landes visa-frei besuchen bzw. in denen er ein Visum bei der Ankunft vor Ort erhalten kann.

    Ein Besitzer des emiratischen Passes darf heute in 167 Länder visa-frei einreisen. Damit haben die OAE erstmals Singapur übertroffen, das nun eine Stufe tiefer liegt und seinen Bürgern eine visa-freie Einreise in 166 Länder ermöglicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Brexit: London verpasst britischem Pass neues Antlitz
    „Unfreundschaftlicher Schritt“: Kiew empört über Vorlage für neuen polnischen Pass
    Tags:
    Pass, Rating, Muhammad bin Raschid al Maktum, Abdullah bin Zayed Al Nahyan, Vereinigte Arabische Emirate